Mohammed

 photo

Mohammed

Mein Name ist Mohammed Tahir Salih Aman.

Ich bin 23 Jahre alt und komme aus Eritrea.

Nach Deutschland bin ich geflüchtet weil ich keinen Militärdienst mehr leisten wollte. Ich war schon zwei Jahre Soldat – ohne Aussicht auf ein Ende meiner Dienstzeit.

Seit neun Monaten lerne ich deutsch – das ist meine einzige Beschäftigung. Daher möchte ich endlich arbeiten.

In meinem Herkunftsland habe ich nähen gelernt, da weiß ich, was ich kann. Daher möchte ich gerne wieder in diesem Bereich tätig sein.

AMA FASHION gibt mir die Chance zu zeigen, was in mir steckt!

 

 

 

logo2AMA

 

„Ich will arbeiten, egal was, einfach arbeiten.“

Das waren die Worte von Mohammed, als wir uns auf einer Flüchtlingsparty in der Pfalz unterhielten.

Arbeit ist für jeden Menschen sehr wichtig. Sie stärkt das Selbstbewusstsein, steigert die Unabhängigkeit und fördert die gesellschaftlichen Kontakte.

Die Intergration von Mohammed Tahir wird weiter fortschreiten, wenn ihm der Einstieg in das Erwerbsleben in Deutschland gelingt.

AMA Fashion hat mit Mohammed Tahir ein Projekt entwickelt, dass verschiedene afrikanische Kulturen verbindet. Eritreische trifft ghanaische Handarbeit – mitten in Rheinland-Pfalz. Aus wertvollem traditionellen ghanaischen Stofen, Kente genannt, designt Mohammed T-shirts.

Cross-culture Designs bringen Farbe in Ihr Leben – zu jedem Anlass. Und das Beste daran: Jedes Stück hilft Mohammed Tahir bei seinem Ankommen in Deutschland…

 

AMA FASHION

African Designs just for you!